Impressum
 
  >Startseite >Tourbericht
erste Seite Seite zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   Seite vor letzte Seite  
 
    T o u r b e r i c h t-S e i t e  9
 
 
 
M e n u e
 
 
 
   
 
   
Im Alleingang über die Alpen
 
 
 
 
 
Die Aussicht ist aber hier nicht weniger imposant. Ich kann die gesamte Route meiner Alpenüberquerung auf einmal überblicken.
 
 
 
  Das sogenannte >Buch<, eines der Quellgebiete des Morteratsch-Gletschers.
 
 
 
 
 
Die alte Marco-Rosa-Hütte zeigt sich nur kurz zwischen den Wolken. Die neue wird gerade abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen.
 
 
 
  Drei tschechische Bergsteiger kommen meine morgige Abstiegsroute von Süden hoch.
 
 
 
  Der Klettersteig von der Hütte endet in diesem Gletscherbruch. Ich wage es nicht, ihn alleine zu begehen.
 
 
 
 
  Wegen der Bauarbeiten steht auf 3600 Metern Italiens höchstgelegenes Dixi-Klo.
 
 
 
  Die Nacht in der unbeheizten alten Hütte endet morgens ungemütlich mit Eisregen und Sturm.
 
 
 
 
  In der kalten Hütte kann mir nur ein Blick auf das von den Bauarbeitern mitgebrachte Pin-Up-Girl etwas Erwärmung verschaffen.
 
 
 
  nach oben Seite zurück Seite vor
Letzte Aktualisierung: 14.12.04
  ©Travel-Fever 2001 bis 2015