Impressum
 
  >Startseite >Tourbericht
erste Seite Seite zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   Seite vor letzte Seite  
 
    T o u r b e r i c h t-S e i t e  7
 
 
 
M e n u e
 
 
 
   
 
   
Im Alleingang über die Alpen
 
 
 
 
 
Ein Blick von der Staumauer des Lago di Cancano bietet eine interessante Perspektive.
 
 
 
  Das traumhafte Val Viola habe ich das Tal der Blumen genannt.
 
 
 
 
 
Am Passo Val Viola überquere ich zum ersten mal die Grenze zur Schweiz.
 
 
 
  Als ich eines Abends auf der Diavolezza ankomme verziehen sich gerade die letzten Wolken, die den gesamten Tag das Wetter bestimmt hatten.
 
 
 
  Beim morgendlichen Aufbruch mischt sich Mondlicht mit der frühen Dämmerung.
 
 
 
 
  Der felsige Fortezza-Grat und das Gletscherplateau der Bellavista-Terassen sind nicht zu verfehlen.
 
 
 
 
 
Gemütlich und aussichtsreich ist der Übergang von der Isla-Persa zum Fortezza-Grat.
 
 
 
  Die Route im zweiten Schwierigkeitsgrad über den Fortezza-Grat ist gut markiert.
 
 
 
  nach oben Seite zurück Seite vor
Letzte Aktualisierung: 14.12.04
  ©Travel-Fever 2001 bis 2015