Impressum
 
  >Startseite >Tourbericht
erste Seite Seite zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   Seite vor letzte Seite  
 
    T o u r b e r i c h t-S e i t e  6
 
 
 
M e n u e
 
 
 
   
 
   
Im Alleingang über die Alpen
 
 
 
 
 
Kurz vor Sonnenuntergang erreiche ich den Gipfel des Similaun (3599 Meter).
 
 
 
  Als eine der wenigen Hütten hat die Similaunhütte auf 3019 Metern Höhe bereits geöffnet. Ich treffe aber nur wenige Bergsteiger.
 
 
 
  Ötzi hatte vor 5000 Jahren sicher keinen derartigen Weitblick auf den Gipfel des Similaun, als er hier, am 3200 Meter hohen Tiesenjoch in einer Felsspalte neben dem neu errichteten Ötzi-Denkmal den Tod fand.
 
 
 
 
  Bei der Durchquerung des Schnalstaler Sommerskigebietes komme ich mir wie im falschen Film vor.
 
 
 
  Zwei belgische Bergsteiger nehmen mich mit ans Seil. Zusammen überqueren wir gesichert den Hintereisferner.
 
 
 
 
  Über das Hintereis-Joch hängt eine grosse Schneewächte, die es zu umgehen gilt.
 
 
 
  Der letzte Gipfelaufschwung zur WeisskugeI (3739 Meter) ist schneefrei.
 
 
 
 
  Nach einem Schlechtwettertag scheint an der Tibet-Hütte am Stilfser-Joch wieder die Sonne.
 
 
 
  nach oben Seite zurück Seite vor
Letzte Aktualisierung: 14.12.04
  ©Travel-Fever 2001 bis 2015